Er ist wieder da

Das Imperium schlägt zurück – und um sich… Es wird aber noch rauer werden… viel rauer…Ein durch vernichtenden Sieg über einen nicht wie gewünscht brav folgsamen Präsidenten der USA gestärktes Imperium wird das Momentum nun für umfassende Säuberungen auf ganzer Linie und in aller Welt nutzen und wäre aus seiner Sicht auch schön blöd, es nicht zu tun. Die Möglichkeiten eines friedlichen und demokratischen Widerstands neigen sich dem Ende zu, falls es überhaupt noch Möglichkeiten gibt.

Die Demokratiebewegung der „Querdenker“, die unter dem Motto „Wir für das Grundgesetz“ angetreten ist, um Grundgesetz und freiheitlich demokratische Grundwerte friedlich zu verteidigen und im Grundgesetz verbriefte Rechte einzufordern, wird schon mal vorsorglich und höchst offiziell von führenden Politikern zu einer künftigen „Terrorzelle“ erklärt. Für Demokratie und Grundrechte der Menschen zu demonstrieren ist also Terror?

Man erinnert sich an George Orwell, der in „1984“ schrieb „Krieg ist Frieden und Frieden ist Krieg. Wahrheit ist Lüge und Lüge ist Wahrheit“. Das ist heute, ein paar Jahrzehnte nach dem kalendarischen 1984 offenbar zur bitteren Realität geworden und auch das im gleichen Buch beschriebene „Wahrheitsministerium“ nimmt heute bedrohliche Formen an, denn Wahrheit ist heutzutage nicht, was wahr ist, sondern was von denen, die unsere sonstigen Geschicke lenken, zu Wahrheit erklärt wird und sonst nichts.

Nach dem vernichtenden Sieg des Imperiums gegen den noch amtierenden Präsidenten der USA, Trump kommen sie nun ganz offen aus ihren Löchern, in denen sie bislang noch aus vorsichtiger Deckung einigermassen moderat gezündelt hatten und werden sich jetzt in bestem vorauseilendem Gehorsam gegenseitig darin überbieten, vermeintlichen „Feinden“ im Siegestaumel der gestärkten Übermacht mutig entgegenzutreten und die Mäuler aufzureissen. Von Grundrechten oder einem eh bereits ausgehebelten Grundgesetz erlöst, kann das hässlich werden, wie bereits seit Jahrzehnten nicht mehr und was eigentlich immer als „kommt hoffentlich niemals wieder“ abgehakt wurde, feiert von ganz oben, von Übersee und von Medien unterstützt, nun eine Wiederauferstehung mit Knall. Blockwarte, IMs, Spitzel und eine teilweise bereits gegen ältere Generationen verblendete und aufgehetzte Jugend stehen bereits Gewehr bei Fuss, und zwar blind für Risiken und Gefahren aller Art, dafür folgsam bis zum Tod…

Der Faschismus ist wieder da, und nicht erst mit einem Fuss in der Tür, sondern bereits mit seinen dreckigen Stiefeln mitten in unser aller Wohnzimmer. Wer sollte es jetzt noch wagen, ihm die Tür zu weisen…?

>>Ganzen Artikel hier …