Steinpilze auf Tagliatelle


steinpilzZutaten (4 Personen):

600 g Steinpilze
500 g Tagliatelle
2 große Zwiebeln
1/2 Bund Petersilie
300 g Sahne
3 El Öl zum Braten (Erdnussöl)
3 cl Olivenöl
1 El Butter
2 El Trüffelöl
Salz
Pfeffer
1 Spritzer Limonensaft

Zubereitung:

Die geputzten Steinpilze schneiden Sie in grobe Würfel und die gepellten Zwiebeln in feine Würfel.

In einer Pfanne braten Sie die Steinpilzwürfel in heißem Öl knusprig braun. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer und stellen Sie 1/3 der Steinpilzwürfel beiseite. Geben Sie etwas Butter in die Pfanne, reduzieren Sie die Hitze und schmoren Sie die Zwiebelwürfel mit den restlichen Steinpilzen, bis die Zwiebelwürfel glasig sind.

Dann löschen Sie die Pilze mit der Sahne ab und kochen so lange ein, bis eine leicht cremige Sauce entstanden ist. Darunter rühren Sie das Trüffelöl und die gehackte Petersilie und schmecken noch mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Limonensaft ab.

Die Tagliatelle kochen Sie in Salzwasser mit einen Schuss Olivenöl al Dente.

Verteilen Sie die Tagliatelle auf Tellern, geben Sie das Steinpilzragout darauf und streuen Sie die restlichen Steinpilzwürfel darüber.

Guten Appetit!
© Simone Warnke

Schreibe einen Kommentar