Mohnstolle

mohnstolleBedenken Sie, dass die Fertigung von Stolle im allgemein sehr Zeitaufwendig ist , deshalb sollte überlegt werden, ob eine Stolle genügt, oder mehr benötig wird, da empfiehlt es sich vielleicht gleich zwei Stollen zu machen.

Teig:

1 kg raumtemperiertes Mehl, 250 g Butter, 75-80 g Hefe (frisch), ¼ L lauwarme Milch 125 g Zucker, 1 TL Salz, ½ TL gemahlene Muskatnuss, 1 gute Messerspitze Kardamom 90 g geriebene (o. gemahlene) süsse Mandeln, 40 g geriebene (o. gemahlene) bittere Mandeln, 250 g Puderzucker zum Bestreuen oder für Zuckerguss.

Mohnfüllung:
750 g dunklen Mohn muss gewässert und gebrüht werden
200 g Zucker, 1 Eßl. Zimt, 2 cl Rum
150g  geriebene (o. gemahlene) süsse Mandeln
70 g geriebene (o. gemahlene) bittere Mandeln

Zubereitung:
Das Kilo Mehl wird mit 200 g Butter, 75-80 g Hefe, ¼ Liter lauwarme Milch, 125 g Zucker, 1 Teelöffel Salz, 90 g geriebenen Mandeln und den 40 g geriebenen Mandeln zu einem weichen Hefeteig verarbeitet. Den Teig lässt man abgedeckt an einem warmen ca. 40 Min. aufgehen, danach knetet man ihn nochmals ordentlich durch und lässt ihn dann abgedeckt mindestens eine Stunde an einem warmen Ort ruhen. Dann wird der Teig abermals geknetet, wird der Teig zwei fingerdick ausgerollt, dann lässt man ihn abermals gehen.

Es wird Zeit für die Mohnfüllung, der gewässerte, gebrühte, getrocknet und gemahlene dunkle Mohn wird zusammen mit 200 g Zucker, 2 cl Rum, 150g  geriebene süsse Mandeln und den 70 g geriebene bittere Mandeln, sowie den EL Zimt zu einer geschmeidigen Masse verrührt. Die geschmeidige Mohnmasse wird auf den ausgerollten Kuchenteig gestrichen, dann wird der Teig mit dem Mohn zusammen gerollt und muss nochmals eine ½ Stunde aufgehen. Nach der letzten Gehphase kann der Stollen mit etwas Butter bestrichen werden und in einem vorgeheizten Ofen bei 200° 15-25 Min backen, dann die Temperatur auf 180° runterstellen und mindestens noch 40-55 Min fertig backen.

Ist die Stolle fertig, muss sie ca. 10-15 Min abkühlen bevor sie mit Puderzucker bestreut oder eine Zuckerglasur mit Puderzucker 1 TL Zimt und 2-3 EL Wasser verteilen werden kann, schön gleichmäßig verteilen.

© 11.2013 Simone Warnke

[ad]

Schreibe einen Kommentar