Tag-Archiv | Bibergeil

Na Dufte…

rose

Keine Sinneswahrnehmung ist so schnell wie der Geruchssinn, das Riechen ist intensives Erleben. Ehe wir eine Sache sehen, nimmt unsere Nase sie schon auf. Unmittelbarster aller Sinne ist der Geruch. Die Nase lässt sich nicht beirren, Gerüche die wir riechen, bewirken mehr in unserer Seele als das, was wir hören und sehen. 20 Millionen Riechnervenzellen werden durch die von der Nase aufgenommenen winzigen Duftmoleküle gereizt, die den Duft in elektrische Signale umwandelt und damit eine Reaktion im Gehirn bewirkt. Weiterlesen

VN:F [1.9.10_1130]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)